UA-49364366-1
Meine Beardies  -  im Einklang mit meiner Seele
Unsere Hunde leben mit uns im Haus und sind Teil der Familie.
Von Anfang an war klar, wenn bei meinem A-Wurf ein schwarzes Mädchen dabei sein würde, darf es bleiben. Als Zweitgeborene hielt ich sie dann in meinen Händen und war so glücklich. Sie war von Anfang an sehr speziell durch ihre ungewöhnlich dunkle Zeichnung. Avaneeh verhielt sich die ersten Wochen eher unauffällig und ruhig. Kamen Welpeninteressenten hat sie sich immer irgendwo versteckt, als hätte sie gewusst, ich bleibe eh hier. Das war wirklich auffällig. Mittlerweile hat sich unsere schwarze Maus prächtig entwickelt. Sie ist sehr verschmußt, lernt schnell, ist sehr brav und liebt es mit ihrem Bruder Austin herumzutoben. Dieses schwarze Beardiemädchen zu behalten, war die richtige Entscheidung!er Es macht einfach Spaß zuzusehen, wie sie mit ihrem unbekümmerten, witzigen und offenen Wesen alle begeistert. Sie ist nicht mehr wegzudenken und wir dürfen gespannt sein, wie Sie sich weiter entwickelt.
Austin kam als siebter und letzter Welpe zur Welt. Einen Rüden zu behalten war nicht geplant. So hatte Austin auch bald eine Familie gefunden, die ihn leider nach zwei Wochen aus privaten Gründen zurückgeben mußte. Austin kam wohlbehalten zu uns zurück und wurde von unseren Beardies sogleich wieder herzlichst aufgenommen. In der darauffolgenden Zeit hat sich Austin so in unserem Herzen manifestiert, dass es uns nicht mehr möglich war ihn abzugeben. Einigen Interessenten habe ich abgesagt, bevor der Familienrat endgültig beschloss, dass auch Austin unbedingt bleiben muß. Austin ist mittlerweile ein wunderschöner Junghund mit gutem Selbstbewußtsein. Im Haus ist er sehr ruhig und ausgeglichen, draußen läßt er seinem Temperament gerne freien Lauf. Er hat ein tolles Pigment, einen kräftigen Körperbau und wird sicher ein stattlicher Rüde. Wir genießen jeden Tag mit unserem Schmusebär Austin, der den Weg zu uns zurückgefunden hat und so das Rudel verdoppelt.
Polly ist eine große, kräftige und sehr ausgeglichene Hündin, die mit ihrer liebenswerten Art  alle verzaubert. Sie ist zwar kein ausgebildeter Therapiehund, aber es fasziniert mich immer wieder, wie sie Gemütszustände bei Menschen erkennt und sich dementsprechend gefühlvoll verhält. Bei Spaziergängen zeigt sie ihren Hüteinstinkt, denn sie ist immer bemüht alle im Blick zu haben. Zwar hat sie durchaus ihren Dickkopf, doch das unterstreicht nur ihren starken Charakter und ich finde es sehr sympathisch. Polly ist unsere "Lady" und es ist so schön sie in unserer Mitte zu haben
Jolie, unser Wirbelwind, klein und zierlich, aber unglaublich schnell und ausdauernd. Sie möchte beschäftigt werden. Ob Agility, Apportieren, Suchspiele oder riesengroße Äste beim spazieren gehen mitnehmen. Sie lernt unglaublich schnell und was mich immer wieder freut,  alle Kommandos werden schnell befolgt. Zu Hause ist sie wachsam, sehr anhänglich und verschmust. Sie liebt Kinder und interessiert sich für alles was um sie herum passiert. Jolie fasziniert einfach jeden mit ihrer unbekümmerten, kessen Art. Ein Blick in ihre tiefbraunen Augen lassen jeden dahinschmelzen. Sie ist unser Sonnenschein, verbreitet immer gute Laune und wird deshalb die Mama unseres A-Wurfes werden.