UA-49364366-1
Seit meiner Kindheit spielen Hunde für mich eine wichtige Rolle. Ich habe sie stets als besten Freund und treuen Begleiter erlebt. Als ich bei einem Spaziergang Bearded Collies begegnete, verliebte ich mich sofort in diese Rasse. Es war die besondere Aura die mich sofort in ihren Bann zog. Nun wollte ich so viel wie möglich über den Beardie erfahren und je mehr ich las umso überzeugter war ich, das genauso ein Hund' (wir hatten zwei kleine Jungs) unser Glück perfekt machen würde.      So kam unser erster Beardie "Gino" 1994 in unsere Familie. Er war so wie ich es mir vorgestellt hatte. Er liebte die Kinder, war freundlich zu jedem, ein lustiger Freund, etwas eigensinnig, was ihn sympathisch machte, einfach total unkompliziert. Er hat uns 14 Jahre so viel Freude geschenkt. Sein Abschied war für uns sehr schmerzhaft. Nach ein paar Monaten ohne Hund, war klar „ein Leben ohne Beardie“ für uns undenkbar. Diesmal sollte es eine Hündin sein und so kam Polly 2009 zu uns. Meine "drei Jungs", mittlerweile recht selbstständig, ließen bei mir den Wunsch nach einem zweiten Beardie wachsen. 2011 kam heiß ersehnt unsre kleine Jolie. Mittlerweilen hat sich eine wahre Leiden- schaft zu meinen Beardies entwickelt. Meine zwei Mädels sind einfach nur lieb, total brav und unkompliziert. Sie lieben weite Spazier- gänge durch Wald und Wiese, sind aber auch in der Stadt unerschrocken und selbstsicher. Jetzt erfülle ich mir noch einen Herzens- wunsch, eigene Welpen von unserer wunderbaren Jolie. Ich habe alle Voraussetzungen erfüllt und darf  im VDH und CfBrH Bearded Collies züchten. Das alles ist neu für mich, aber ich habe  nette Menschen kennengelernt, die mir mit Rat und Tat gerne zur Seite stehen. Wenn ihr mich bei meinem Abenteuer begleiten wollt, dann schaut doch wieder vorbei"!
Mitglied im VDH/FCI -  Club für Britische Hütehunde
Andrea Stech - über mich!